Aktuelle Nachrichten zur Luft- und Raumfahrtindustrie
Pilatus Montagehalle - Copyright: Pilatus Aircraft Ltd
Produktionsrekord bei Pilatus im Geschäftsjahr 2021

Das Geschäftsjahr 2021 war für Pilatus äusserst erfolgreich, aber auch herausfordernd. Trotz schwieriger Umstände konnte mit 152 ausgelieferten Flugzeugen ein neuer Produktionsrekord aufgestellt werden. 1.3 Milliarden Schweizer Franken Umsatz, ein Betriebsergebnis von 210 Millionen sowie ein Bestelleingang von 1.7 Milliarden Franken sind ein sehr gutes Resultat. Ausserdem gibt es einen Wechsel und eine Verstärkung im Verwaltungsrat. Pilatus hat ein Umsatz-Plus von 19 Prozent sowie ein um 35 Prozent höheres Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr erzielt. Auch die Gesamtzahl der ausgelieferten Flugzeuge ist beeindruckend: 45 PC-24, 88 PC-12 NGX, 17 PC-21 und 2 PC-6, insgesamt 152 Flugzeuge.

Add a comment

Bildquelle: Aircargo Club Deutschland
Rolle der Luftfrachtabfertiger soll gestärkt werden

Im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie mussten wichtige medizinische Hilfsgüter sowie Impfstoffe schnell und sicher von Bodentransportmitteln in Flugzeuge umgeschlagen werden. Hierbei bewiesen die Luftfrachtabfertiger ihre Krisensicherheit und leisteten in dieser herausfordernden Zeit einen entscheidenden Beitrag in der Logistikkette. Der Verband der Air Cargo Abfertiger Deutschlands (VACAD), der die Interessen der Luftfrachtabfertigungsunternehmen in Deutschland vertritt, hat sich zum Ziel gesetzt, diese Systemrelevanz weiter im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu stärken. Unter neuer Führung stellte der Verband dem Aircargo Club Deutschland (ACD) seine Arbeit und zukünftigen Vorhaben vor.

Add a comment

Das könnte Sie auch interessieren