Aktuelle News aus der Luftfahrtbranche
Schweben über Düsseldorf – im Zeppelin NT © Michael Häfner

Ein weiteres Luftschiff zu bauen wurde bereits im Mai 2022 durch die Deutsche Zeppelin-Reederei angekündigt und die bestehende Flotte ab 2024 auf drei Zeppeline zu erweitern - mit dem Ziel, das Flugangebot auch außerhalb der Bodenseeregion auszuweiten. Nun ist die Entscheidung bezüglich des neuen Standorts gefallen: Und zwar auf Essen/Mülheim in Nordrhein-Westfalen.

Add a comment

Windentraining in Freiburg - Quelle: DRF Luftrettung

Der DRF e.V. blickt auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. Die Rettung aus der Luft wurde auch während der langanhaltenden Coronapandemie mehr denn je gebraucht; die Spendenbereitschaft war ungebrochen, obwohl die Spendensammlung nur sehr eingeschränkt möglich war. Mit Jahreseinnahmen von rund 37 Millionen Euro konnte der Förderverein DRF e.V die Rettung von Menschen durch die DRF Luftrettung wieder in hohem Maße unterstützen. In seinem nun veröffentlichten Jahresbericht 2021 informiert der DRF e.V. darüber, wie mithilfe seiner Mitglieder und Unterstützer wichtige Entwicklungen und Projekte entscheidend vorangetrieben werden konnten, warum er sich als Wertegemeinschaft versteht und auch in Zukunft gemeinsam noch mehr bewirken möchte.

Add a comment

Das könnte Sie auch interessieren