Industrie

HAITEC Erhält FAA Zertifikat

Wichtiger Strategischer Schritt für die Zukunft

 

HAITEC Erh<hr id=

Als EASA Part-145 Unternehmen verfügt HAITEC neben dem FAA Zertifikat über Zulassungen der zivilen Luftfahrtbehörden von Russland, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Aserbaidschan und Bermuda für eine breite Auswahl von Boeing und Airbus Flugzeugen, sowie Gulfstream Business Jets.

Für das Wartungsunternehmen ist die FAA Zulassung ein wichtiger Meilenstein zur Umsetzung der Expansionsstrategie und Kapazitätsausweitung. HAITEC hat 2014 ein Investitionsprogramm von rund 30 Millionen Euro bekanntgegeben. Das Programm umfasst die Gründung von HAITEC VIP Maintenance in Erfurt, Werkzeuge und Ausrüstungen für weitere Flugzeugtypen, Informationssysteme, sowie den Kauf des bestehenden Hangars (Hangar 900 at Frankfurt-Hahn) und des umliegenden Geländes für den Bau einer zweiten Wartungshalle angrenzend an den Hangar 900. Der neue Hangar mit A380
Kapazität, der Mitte 2016 in Betrieb genommen werden soll, bemisst inklusive verschiedener Werkstätten, Warenlager, sowie eines zwei-stöckigen Bürokomplexes 17.000m2.

 „Diese nennenswerten Initiativen und Entwicklungen werden HAITEC’s Position als bedeutender Anbieter auf dem unabhängigen, globalen MRO Markt verstärken,“ so Rott.

Add a comment

Neuer HAITEC Kunde am Hahn

 

Flugzeug_Iraqi Airways
Iraqi Airways Flugzeug, Foto: HAITEC

Hahn Airport, 30. Januar 2015. Mit einem C-Check für eine Boeing B767 der staatlichen Fluggesellschaft des Irak– Iraqi Airways – nahm HAITEC im Januar die Arbeit für einen neuen Kunden auf. "Wir freuen uns sehr, dass Iraqi Airways HAITEC als neuen MRO-Partner gewählt hat", erklärt Frank Rott, CEO der HAITEC Aircraft Maintenance GmbH. "Noch in diesem Quartal sind weitere B747 und B767 Checks für die irakische Fluggesellschaft geplant und wir hoffen, eine langfristige Beziehung mit unserem neuen Kunden aufzubauen."

Add a comment

Das könnte Sie auch interessieren