× Alles zum Thema Luftfahrtindustrie

Flugzeugbauer Grob stellt Insolvenzantrag

Mehr
13 Jahre 8 Monate her #84 von Cessna172
Nach Presseberichten zeichnet sich nun für den Flugzeughersteller Grob doch eine Rettung ab - allerdings mit deutlich geringerer Firmengröße. Ein kleineres deutsches Luftfahrtunternehmen will das Kerngeschäft von Grob mit Trainingsflugzeugen und Flugzeugwartung übernehmen und das SPn Programm bis auf weiteres einfrieren. Wer mag das Unternehmen nun sein?

Cessna172

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 9 Monate her #72 von Cessna172
...es gibt Neuigkeiten bei Grob.

Anscheinend prüft der Flugzeugbauer Pilatus aus der Schweiz eine Übernahme des deutschen Flugzeugherstellers Grob. :woohoo:

Dies berichtet heute die FTD unter Berufung auf Branchenkreise. Nach Einschätzungen von Branchenkennern ergänzen sich Pilatus und Grob sehr gut. Pilatus ist ein mittelgroßer Flugzeughersteller und erwirtschaftete im Jahr 2007 einen Umsatz von 448 Millionen Euro.

Cessna172

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Restarter
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
13 Jahre 9 Monate her #69 von Restarter
...auf der Website von Grob-Aerospace heißt es das man auf der diesjährigen NBAA in Orlando nicht vetreten sein wird, da man mit potentiellen Investoren verhandelt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 9 Monate her #68 von Cessna172
...gibt es eigentlich Neuigkeiten zur Insolvenz von Grob Aerospace?
Ich habe seit Wochen nichts mehr gehört oder gelesen.
Hat sich etwas positives getan?

Cessna172

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 10 Monate her #64 von Cessna172
...und nun springt auch noch Bombardier ab und die Learjet 85 Entwicklung von Grob abziehen.

Ein Artikel (in Englisch) beschreibt hierzu ein paar Details und wie es mit der Learjet 85 Entwicklung weitergehen soll:

"...Bombardier Aerospace has canceled its agreement with Grob Aerospace for the development of the structures and composite technology for its new Learjet 85 business jet.

Grob was also to have helped with the first four prototypes.

The midsize jet is to be assembled in Wichita.

Bombardier is taking on the responsibility for the plane's detail design and the manufacturing of the primary and secondary structures, the company said.

Learjet terminated its agreement with Grob Aerospace AG of Switzerland on Thursday over uncertainties surrounding Grob's insolvency, the company said.

Grob filed for insolvency in mid-August due to delays in its G180 SPn business jet program, the company said at the time.

Some of the work to be done by Grob will be coming to Wichita and to Queretaro, Mexico, where Bombardier operates a manufacturing facility, said Bombardier spokesman Leo Knaapen.

With the change, "we put together a pretty comprehensive plan that involves Queretaro and Wichita, and we're finalizing details," Knaapen said.

Wichita "is doing everything associated with the program with the exception of manufacturing," he said.

There will be "quite a bit of technology transfer into Wichita," Knaapen said. "It might be earlier than anticipated, but we'll have to make those decisions."

Bombardier is committed to the Learjet 85 program and its schedule, the company said.

The program is in the final stages of a definition phase, which involves suppliers, Bombardier officials said.

Bombardier announced the program in October.

Bombardier had selected Grob because of its long history with applied composite aircraft technology.

Grob was to have developed the Learjet 85's composite structure at its Tussenhausen-Mattsies, Germany, plant..."

Hoffentlich lässt sich die Situation noch mit einem schnellen Einstieg eines Investors bereinigen?!?

Cessna172

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 10 Monate her #63 von Cessna172
Guten Abend zusammen,

ich habe gelesen, dass man bei Grob Aerospace optimistisch ist noch im September einen Investor präsentieren zu können.

Das hört sich doch gut an! :woohoo:

Cessna172

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: luftfahrtportal
Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden