Logo LUFTFAHRTPORTAL
Alles zum Thema Luftfahrt Technik

Neuer Überschallflieger nach Concorde

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #2277 von sonic_flyer
Moin,

die Firma Boom hat am letzten Mittwoch den XB-1 Prototypen vorgestellt der in 2021 erstmals fliegen soll.

sonic_flyer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 5 Monate her #2142 von Adlerauge
...das Überschallkonzept von Lockheed Martin zusammen mit der Nasa hat von dieser nun grünes Licht bekommen. Das als X-59 bezeichnete Flugzeug soll 2020 gebaut werden und 2021 erstmals fliegen.

Adlerauge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Monate her #2013 von Adlerauge
...derzeit gibt es 3 neue Überschallkonzepte. Das von Lockheed Martin zusammen mit der Nasa, das Unternehmen Spike Aerospace mit dem S-512 Supersonic Jet und das bereits oben genannte XB-1 Konzept der Firma Boom.

Adlerauge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Monate her #2002 von sonic_flyer
Moin,

in diesem Jahr soll sich bei den Nachfolgekonzepten der Concorde etwas tun.

Die Firma Boom möchte dieses Jahr noch einen Demonstrator seines Überschalljets "Overture", der XB-1 genannt wird, erstmals fliegen.

sonic_flyer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #1107 von sonic_flyer
Moin,

zur Aerion gibt es heute einen Artikel im Handelsblatt.
Sehr interessant - vielleicht gibt es doch einmal wieder in der Zukunft einen Überschallflieger.

sonic_flyer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • topspeed
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 3 Monate her #594 von topspeed
..ja es gibt noch genügend Konzepte und Studien, die sich mit der Thematik Überschallfliegen beschäftigen. Vorallem im sog. Business Jet Bereich. Hier tüfteln auch die großen Hersteller wie Dassault, oder auch einige amerikanische Firmen, aber auch kleinere Firmen wie z.B. die Aerion aus Reno die an einem zwölfsitzigen Überschallflieger mit Mach 1,6 arbeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: luftfahrtportal
Ladezeit der Seite: 0.520 Sekunden