Logo LUFTFAHRTPORTAL
Pressemeldungen und Nachrichten für das Themengebiet Luftfahrt.

AirlineSim startet 12. Spielwelt

Mehr
10 Jahre 5 Monate her #984 von luftfahrtportal
Die Welt der Fluggesellschaften befindet sich permanent im Umbruch. Die Unternehmen sind gezwungen ihr Produkt kontinuierlich anzupassen, um langfristig im Wettbewerb um die Gunst der Kunden erfolgreich zu sein. Dies hat in den letzten Jahren eine Welle der Erneuerung von Flugzeugkabinen ausgelöst. Vor allem im hochpreisigen Segment ist eine große Vielfalt neuer Sitztypen entstanden, auf denen man bei verschiedenen Airlines seine Reise antreten kann.

Die strategischen Entscheidungen über das Für und Wider bestimmter Sitze und deren Anordnung kann man bald noch realistischer als zuvor in der Online-Luftfahrt-Simulation AirlineSim nachspielen. Denn im Gegensatz zu bisher ist der Editor für Bestuhlungskonfigurationen nun grafisch: Der Platzverbrauch verschiedener Sitztypen wird unmittelbar sichtbar. Ein Mehr an Komfort kann gegen mehr Sitze pro Reihe getauscht werden. Überschüssiger Platz kann für zusätzlichen Sitzabstand genutzt werden. Auch typische Aufteilungen wie First-Class im Bug und Business-Class auf dem Oberdeck - vorausgesetzt die Maschine hat mehrere Decks - sind nun machbar. So kann sich jeder Spieler für sein individuelles Bestuhlungskonzept entscheiden. Ob es im Wettbewerb mit hunderten anderen Airlines bestehen kann, entscheidet hingegen der Markt.

Zusammen mit diversen weiteren Updates und Verbesserungen wird dieses neue Feature erstmals auf der neuen Spielwelt "Aspern" verfügbar sein, die am 26.11.2013 online gehen wird.

Zu AirlineSim:
AirlineSim ist seit über 12 Jahren die einzige browser-basierte Luftfahrt-Wirtschafts-Simulation ihrer Art. Online können Spieler die Fluglinie ihrer Träume realisieren. Hierzu stehen ihnen etwa 300 Flugzeugtypen und über 4000 Flughäfen weltweit zur Verfügung. Besondere Stärke des Spiels ist das ausgeklügelte Routen- und Flugplanungsfeature, welches den Spielern erlaubt, komplexe Netzwerksysteme mit eigenen Flügen und denen ihrer Partner aufzubauen. Darüber hinaus stehen diverse weitere Funktionen zur Verfügung, die der Airline-Manager benötigt: Festlegung des Bordservices, Wahl der Wartungsanbieter, Personalverwaltung, Bestuhlung von Flugzeugen, eine große Zahl an Statistiken, Allianzen und vieles mehr.


Zu simulogics:
Die simulogics GmbH ist ein kleines, in Freising bei München ansässiges Softwarehaus, das sich neben der Realisierung von Unternehmenssoftware die Entwicklung anspruchsvoller Browsergames auf die Fahne geschrieben hat. Mit AirlineSim vertreibt es seit über 12 Jahren eine der ältesten deutschen Wirtschaftssimulationen, die im Browser gespielt werden können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: luftfahrtportal
Ladezeit der Seite: 0.473 Sekunden