× Pressemeldungen und Nachrichten für das Themengebiet Luftfahrt.

Air BP wird ab 1. Januar 2013 Partner des Bodensee

Mehr
9 Jahre 9 Monate her #714 von luftfahrtportal
Air BP wird ab 1. Januar 2013 Partner des Bodensee Airport Friedrichshafen

- Selbstbedienungstankstelle am Bodensee Airport ab 2013
- Zuverlässiger und weltweiter Partner am Standort Friedrichshafen

Ab 1. Januar 2013 wird Air BP neuer Partner und Treibstofflieferant am Bodensee Airport Friedrichshafen. Hiermit wurde der in Europa führende Treibstofflieferant im Bereich Flugkraftstoffe als neuer Partner gewonnen.
Lokale Präsenz, weltweites Netz
Air BP zählt mit ihrer Präsenz an mehr als 600 Flughäfen in über 50 Ländern zu den weltweit größten Lieferanten von Flugzeugtreibstoffen wie Kerosin, Flugbenzin und Schmierstoffen für Turbinen. Jährlich werden mehr als 30 Milliarden Liter Kerosin an Kunden in aller Welt geliefert.
Selbstbedienungstankstelle für General Aviation
Erstmalig wird es zudem am Bodensee Airport Friedrichshafen ab März 2013 eine Selbstbedienungstankstelle für Flugzeuge des Allgemeinen Luftverkehrs (General Aviation) im Bereich Avgas 100LL geben. Einfach und bequem können Flugzeuge dabei direkt durch den Piloten betankt werden. Die Abrechnung/Bezahlung erfolgt über Carnet.
Partnerschaft Air BP und Flughafen Friedrichshafen
Alexander Junge, Geschäftsbereichsleiter Air BP: "Der Bodensee Airport Friedrichshafen ist für Air BP ein wichtiger Standort im Vierländereck. Mit gutem Service und Innovation werden wir unseren gemeinsamen Kunden die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards von Air BP garantieren."
Gerold Tumulka, Geschäftsführer Flughafen Friedrichshafen GmbH: "Über die Partnerschaft mit Air BP freue ich mich sehr. Insbesondere haben wir hiermit einen neuen Partner mit besonderer Innovationskraft und Investitionsbereitschaft gefunden."

Über den Bodensee Airport Friedrichshafen: Der Bodensee Airport ist der südlichste Verkehrsflughafen Deutschlands und liegt unweit von Österreich, Schweiz und Liechtenstein in Baden-Württemberg. Mit rund 600.000 Passagieren jährlich trägt der Bodensee Airport maßgeblich zur Stärke des Wirtschaftsstandortes bei. Im Winter 2012 wird Monarch Airlines sechs neue wöchentliche Linienflüge zwischen London Gatwick, Manchester und Friedrichshafen aufnehmen. Der Home-Carrier InterSky wird als zweite Fluggesellschaft in Europa zwei fabrikneue ATR 72-600 übernehmen. Der Bodensee Airport bietet ein breites Spektrum an direkten Flugverbindungen etablierter Fluggesellschaften sowie zahlreiche Umsteigeverbindungen an. Über das Drehkreuz der Star Alliance in Frankfurt und das Drehkreuz der oneworld in Palma de Mallorca sind weltweite Destinationen angebunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: luftfahrtportal
Ladezeit der Seite: 0.117 Sekunden