Air Baltic nimmt Direktflugverbindung zwischen Berlin und Tallinn auf

Riga, 06.05.2015 – Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat heute ihre dritte Direktverbindung ab Berlin aufgenommen.

BombardierQ400NextGen
BombardierQ400NextGen

Die neue Strecke verbindet Berlin mit der estnischen Hauptstadt Tallinn und wird vier Mal wöchentlich beflogen. Deutsche Passagiere erhalten so einen schnelleren Anschluss zu einer weiteren baltischen Hauptstadt.

Christophe Viatte, Chief Commercial Officer bei Air Baltic, erklärt: „Indem wir Anschlüsse zwischen den baltischen Hauptstädten und verschiedenen europäischen Zielflughäfen ausbauen, festigen wir unsere Position als gesamt-baltische Fluglinie. Besonders freut uns, dass wir die neue Route zwischen Berlin und Tallinn gemeinsam mit unserem Code Share-Partner Air Berlin anbieten und so die Verbindung zwischen dem Baltikum und Mittel-Europa stärken können.“

 

*Günstigster Tarif (one way), inkl. MwSt. und Service-Gebühren, auf airbaltic.com nach Verfügbarkeit

Ab heute, 6. Mai 2015, startet Air Baltic vier Mal wöchentlich mit einer Bombardier Q400 NextGen von Berlin aus nach Tallinn. Einzeltickets sind ab 79,00 EUR einschließlich Flughafengebühr und Transaktionskosten erhältlich. Eine Übersicht zu allen Air Baltic-Flügen kann über die Homepage des Unternehmens abgerufen werden: airbaltic.com

Von ihrem Heimatflughafen Riga bedient Air Baltic 60 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, der GUS und dem Nahen Osten. Darüber hinaus bietet Air Baltic Flüge von Tallinn, Vilnius und künftig auch zum baltischen Ferienort Heringsdorf/Usedom an.

Das könnte Sie auch interessieren