Foto BARIG
Papier zur Wiederbelebung des Luftverkehrs

Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) begrüßt ausdrücklich das gemeinsame Papier zur "Wiederbelebung des Luftverkehrs", das heute im Rahmen der virtuellen Pressekonferenz "Update: Reisen im Sommer 2021" vorgestellt wurde. Unter der Federführung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) haben dieses Konzept der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), das BARIG , der Deutsche Reiseverband (DRV), das Bundesministerien wie das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und das Robert Koch-Institut, das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), das Auswärtiges Amt (AA) sowie weitere Beteiligte gemeinsam erarbeitet:

Es beschreibt, wie das komplexe Zusammenspiel aller Beteiligten am Flugverkehr sowie innerhalb der gesamten Reisekette gesundheitssicher zu gestalten ist. Dazu BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe: "Das Papier zur ‚Wiederbelebung des Luftverkehrs‘ ist ein wichtiges positives Signal für die Reisebranche, die Luftfahrt und die Menschen in Deutschland. Mit den abgestimmten Rahmenbedingungen ist internationales Reisen wieder deutlich leichter. Die Bundesbürger können somit den Besuch von Verwandten und Freunden, ihren Sommerurlaub und Geschäftsreisen im Ausland planen. Für alle Beteiligten der Reisekette gelten klare Regeln, die das gesundheitssichere Fliegen von der Abreise bis zur Ankunft ermöglichen."

"Wir bedanken uns bei den Vertretern der Politik, beim BDL und beim DRV für das konstruktive Miteinander. Gemeinsam haben wir die besten und sichersten Lösungen für die Branche und die Passagiere erarbeitet. Wir wünschen somit Gute Reise und Always Happy Landings."

Das könnte Sie auch interessieren