Flughafen Stuttgart Bericht 2021

Die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) legte heute ihren integrierten Bericht über das Jahr 2021 mit dem Titel „Ready.“ vor. Darin stellt das Unternehmen seine aktuelle Strategie vor und veröffentlicht die wesentlichen Kennzahlen, Projektstände und Zukunftspläne des Airports. "Es gilt in erster Linie weiterhin, Mobilität und Klimaschutz zusammenzubringen und das schnellstmöglich zu realisieren. Der STR ist ready dafür," bekräftigt Walter Schoefer, Sprecher der FSG-Geschäftsführung.

Krisenjahr 2021 intensiv genutzt

Denn: Das Krisenjahr 2021 nutzte der Landesairport intensiv, um mit seiner Klimastrategie STRzero noch mehr Tempo zu machen. Bis spätestens 2040 sollen die Emissionen des Flughafenbetriebs auf null sinken. Um die Netto-Treibhausgasneutralität zehn Jahre früher als ursprünglich geplant zu erreichen, hat die FSG einen dezidierten Masterplan entwickelt. Zum Anspruch des Airports gehört auch, nachhaltigen Lösungen für den Luftverkehr wie Wasserstoffantriebe und erdölfreies Kerosin zum Durchstarten zu verhelfen. Interessierten Stakeholdern bietet der Bericht 2021 Einblicke in die neuen Pläne des STR.

Jahresbericht zum sechsten Mal veröffentlicht

Geschäftsführer Ulrich Heppe unterstützt den Kurs des Landesairports: „Wir, unsere Mitarbeitenden und unser Aufsichtsrat stehen geschlossen hinter diesem Vorhaben. Nun gilt es, konsequent Emissionen zu senken und die hohen Investitionen für den Klimaschutz zu stemmen.“ Zum sechsten Mal veröffentlicht die Flughafengesellschaft einen integrierten Jahresbericht, der das Finanz- und Nachhaltigkeitsreporting vereint. Die neue Ausgabe ist in der Mediathek der Flughafen-Website zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren