Ab März 2022 zu zahlreichen Städte- und Badezielen
Flughafen Nürnberg mit mehr als 60 Sommerzielen

Mehr als 60 Ziele sind im Sommerflugplan ab Ende März wieder nonstop vom Airport Nürnberg aus zu erreichen und die meisten schon jetzt buchbar. Eine gute Gelegenheit, um während der Weihnachtsferien den Sommerurlaub zu planen. Für Städtereisende sind alleine 14 neue Strecken wie beispielsweise Venedig, Valencia, Girona, Estlands Hauptstadt Tallinn, Faro an der portugiesischen Algarveküste und endlich auch die irische Kultstadt Dublin im Nürnberger Flugplan verfügbar.

Sonne, Strand und Meer kommen ebenfalls nicht zu kurz: Die griechischen Inseln und Zypern, die Kanaren und die Türkei mit sieben Zielen sowie Hurghada in Ägypten stehen zur Auswahl. Ganze acht Ziele in Italien lassen Reisende den kompletten Stiefel entdecken. Von der Costa Brava über die Costa Blanca bis hin zur Costa del Sol ist das spanische Festland mit fünf Zielen erreichbar. Von und nach Mallorca, die Lieblingsinsel der Franken, gibt es ein besonders flexibles Airline-Angebot und auch das hippe Ibiza ist wieder dabei.

Mit Banja Luka und Tuzla in Bosnien und Herzegowina, Burgas, Varna und Sofia in Bulgarien sowie Kyjiw und Lwiw (Lemberg) in der Ukraine ist wieder ein starkes Südosteuropa-Programm nutzbar.

Wer nicht so lange warten möchte, kann schon jetzt das Fernweh stillen: Zum Beispiel auf vier Kanarische Inseln zehn Mal pro Woche, nach Antalya oder bei Städtetrips, zum Beispiel nach Paris oder ins italienische Bologna. Gute Umsteigeverbindungen über die bekannten Drehkreuze in Amsterdam, Frankfurt, Istanbul, Wien und Zürich runden die Zieleauswahl weltweit ab.

Das könnte Sie auch interessieren