Recaro Economy Sitze für Delta Air Lines

Recaro Economy Sitze für Delta Air Lines

© Recaro Aircraft Seating
© Recaro Aircraft Seating

Recaro und Delta Air Lines stärken Zusammenarbeit. Delta Air Lines bestückt ihre neuen Langstreckenflugzeuge von Airbus mit dem Sieger des „German Design Award 2016“, dem CL3710 von Recaro Aircraft Seating. Der Economy-Class-Sitz des deutschen Flugzeugsitzherstellers wird in 25 neuen Airbus A350-900 Maschinen mitfliegen. Die Fluggesellschaft hat 5.600 der Recaro Sitze bestellt.

 

„Der amerikanische Markt spielt für unser Unternehmen eine zentrale Rolle in unserer Wachstumsstrategie als Weltmarktführer für Economy-Class-Sitze. Mit dem CL3710 erhält Delta einen Leichtbausitz der Extraklasse nicht nur mit Bestnoten in Sachen Qualität, Design und Komfort, sondern auch in Wirtschaftlichkeit und Effizienz“, sagt Dr. Mark Hiller, geschäftsführender Gesellschafter Recaro Aircraft Seating.

Passagiere rund um den Globus fliegen mit dem CL3710: So ist zum Beispiel die ergonomische Kopfstütze durch die Kombination vieler Features einzigartig und bietet den Fluggästen höchsten Komfort. Zudem genießen Fluggäste die großzügige Beinfreiheit bei Langstreckenflügen durch die besonders ergonomische Sitzform.

„Wir freuen uns auf die spannende Zusammenarbeit mit Delta. Mit unserem Recaro Produktionsstandort in Fort Worth, Texas, sind wir jederzeit in der Lage, unseren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum zu bieten. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir einmal mehr eine der größten Fluggesellschaften der Welt und Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam überzeugen konnten“, so Sunitha Vegerla, General Manager von Recaro Aircraft Seating Americas, Inc.