Neuer Sommerflugplan 2017 am Airport Friedrichshafen

Neuer Sommerflugplan 2017 am Airport Friedrichshafen

Foto: Bodensee-Airport Friedrichshafen
Foto: Bodensee-Airport Friedrichshafen

Eine nochmals verbesserte Anbindung nach Frankfurt, mit Belgrad und Tuzla zwei zusätzliche nonstop erreichbare Ziele in Osteuropa, eine effiziente Verbindung nach Wien, die Rückkehr von Turkish Airlines, Eurowings als Neuzugang und ein umfangreiches touristisches Angebot für die Urlauber – zahlreiche Highlights für den neuen Sommerflugplan des Bodensee Airport Friedrichshafen, der ab 26.03.17 gültig ist.

Besonderer Schwerpunkt in der Entwicklung ist der Linienverkehr ab Friedrichshafen: Lufthansa wird jetzt täglich vier Flüge nach Frankfurt durchführen und bietet damit ein optimales Umsteigeangebot in ihr weltweites Streckennetz. Bereits seit Januar steht Wien im Flugplan - People´s Viennaline wird neben ihren beiden täglichen Flügen nach Köln/Bonn jetzt auch 1x täglich (Mo-Fr) eine effiziente Verbindung in die österreichische Hauptstadt anbieten. Trotz eines kurzen Zwischenstopps in Altenrhein liegt die Reisezeit unter zwei Stunden.

WizzAir fliegt erstmals Belgrad/Serbien (zweimal pro Woche) und Tuzla/Bosnien-Herzegowina (bis zu dreimal pro Woche) an und ergänzt damit ihr bisheriges Angebot nach Skopje (Mazedonien).

Turkish Airlines kehrt zurück nach Friedrichshafen: mit vier Flügen pro Woche geht es nach Istanbul. Die französische Regionalfluggesellschaft TwinJet verbindet auch im Sommer ebenfalls viermal pro Woche Toulouse mit dem Bodensee-Airport.

Attraktiv präsentiert sich auch das touristische Angebot. Germania wird wieder täglich nach Palma de Mallorca fliegen und bietet Flüge in elf weitere Ziele an - von Antalya bis Varna. Schwerpunkte sind die Griechischen Inseln (Kos, Kreta, Rhodos) und die Kanarischen Inseln (Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa). Verlängert wird die Saison auf die Blumeninsel Madeira - die bisher nur im Winterhalbjahr angeflogen wurde, jetzt aber noch bis Ende Juni im Programm bleibt. Besonders interessant sind auch die Flüge nach Island, die 2xwöchentlich und erstmals bis Mitte Oktober angeboten werden.

Erstmals wird Eurowings, die Mitglied der Lufthansa Group ist, 2x pro Woche (Dienstag und Freitag) Linienflüge nach Palma de Mallorca anbieten. SunExpress plant zwei wöchentliche Flüge nach Antalya.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH: "Mit der großen Vielfalt an Zielen für Städtereisen wie Wien, Köln oder Belgrad, unseren Verbindungen in attraktive Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer und sogar bis Island bieten die Airlines am Bodensee-Airport ein perfektes Angebot für die Vierländer-Region. Praktisch vor der Haustür bequem einsteigen und mit Lufthansa oder Turkish Airlines die Verbindungen in die ganze Welt nutzen – oder unkompliziert mit Germania in den Urlaub abheben: der neue Sommerflugplan hält für Jeden ein interessantes Angebot bereit."