Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Luftfahrt Themen arrow Luftfahrt Lexikon

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!








Luftfahrt Links




Luftfahrt Lexikon
Das Luftfahrt Lexikon erklärt allgemeine Fachbegriffe und Schlagwörter aus dem Themengebiet Luftfahrt. Sollten Sie einen Beitrag dazu leisten wollen, dann ist es Ihnen möglich ebenfalls Begriffe in dieses interaktive Lexikon zu integrieren.
Sie können nach Einträgen suchen.

beginnt mit enthält entspricht genau

Ausdruck hinzufügen

Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | X | Y | Z


D
Es sind 1 Einträge im Glossar.
Seiten: 1
Begriff Definition
DoppeldeckerEin Doppeldecker ist ein Flugzeug mit zwei vertikal angeordneten Tragflächen. Bei zweisitzigen Maschinen verfügen Doppeldecker über eine Tandemsitzanordnung.

Der Hauptvorteil gegenüber einem Eindecker besteht darin, dass die beiden Tragflächen miteinander verspannt bzw. verstrebt werden können und so eine bessere strukturelle Einheit bilden als ein freitragender Einzelflügel.

Aber auch die Verspannungen und Verstrebungen erzeugen zusätzlichen Luftwiderstand, so dass man in den 30er Jahren mehr und mehr zur Entwicklung von Eindeckern überging.

Über den Doppeldecker hinaus gibt es auch noch Bauformen als Drei- und Anderthalbdecker.

Die ersten erfolgreiche Motorflugzeuge (u.a. die der Gebrüder Wright) waren Doppeldecker. Dreidecker wurden vorallem in der Zeit des Ersten Weltkriegs (u.a. Fokker DR1) gebaut und haben grundsätzlich die gleichen Vor- und Nachteile wie Doppeldecker.
 


Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | X | Y | Z


luftfahrtportal.de
Folgen Sie uns: Google+ Facebook Twitter

Flugreisen




RSS Feed
jetzt abonnieren: RSS Feed