Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelle Meldungen arrow Luftfahrt arrow Luftfahrttreffen: Spektakuläres zum 10-jährigen Jubiläum der scalaria air challenge

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Luftfahrttreffen: Spektakuläres zum 10-jährigen Jubiläum der scalaria air challenge Drucken

Spektakuläres zum 10-jährigen Jubiläum der „scalaria air challenge“: Erstmals kamen drei absolute  Ausnahme-Flugzeuge an den Wolfgangsee und Red Bull Air Race World Champions führten eine Flying Opera vor.

Breitling Super Constellation - mirjageh
Breitling Super Constellation - mirjageh

St. Wolfgang, 21. Juli 2015 – Darauf hatten Flugbegeisterte aus der ganzen Welt gewartet: Unter dem Motto „Living Legends of Aviation“ schwebten bei der diesjährigen „scalaria air challenge“ zwei historische Flugzeuge ein, die als echte Raritäten aus der Frühzeit der Passagier-Luftfahrt gelten. Vom 16. bis 19. Juli 2015 ließen sie die Herzen von Profi- und Freizeitpiloten höher schlagen.

Zum ersten Mal war die „Lockheed Breitling Super Constellation“ dabei. Sie galt in den fünfziger Jahren als das Nonplusultra im Langstreckenverkehr. Ein himmlischer Hauch von Luxus umwehte sie damals, wenn sie Hollywood Stars und deutsche Filmschauspieler über den Atlantik transportierte. Liebevoll „Super-Connie“ genannt, war das viermotorige Propellerflugzeug eine Revolution am Himmel. Heute gibt es nur noch zwei flugfähige Exemplare weltweit.

Wo sich Flügel und Wasser verbinden

Auch die einzige noch fliegende DO-24 kam bei der scalaria air challenge zum Einsatz. Die „Flying Queen“ der Wasserflugzeuge umrundete vor wenigen Jahren den Erdball als sie Iren Dornier, der Enkel des Flugzeugpioniers Claude Dornier, aus dem Museum holte und wieder flott machte.

Adrenalin und Akrobatik

Wie immer standen bei der Veranstaltung des Eventanlage scalaria, die in den vergangenen Jahren bereits jeweils über 40.000 Zuschauer begeisterte, auch Adrenalin und Akrobatik im Mittelpunkt. Die Jet-Kunstflugformation Baltic Bees aus Lettland hatte sich für das Jubiläums-Event ein fliegerisches Highlight  einfallen lassen und eine noch anspruchsvollere Flugroute über den See und quer durch die Bergeinschnitte geplant. Sie vollführte diesmal sogar mit sechs L-39 Jets ihre Kunststücke, was im engen Tal eine besondere Herausforderung für Pilot und Maschine bedeutete.

Beim Swoop-Style stürzten sich die weltweit zwölf besten Fallschirmspringer mit bis zu 120 km/h in den Wolfgangsee, um dort einen Parcours zu „durchswoopen“. Sie berühren dabei mit den Füßen das Wasser und lenken Ihren Flug mit kleinen wendigen Spezialfallschirmen, um im Anschluss auf einer winzigen Insel  zu landen.

Hoch in die Luft brachte sie der Stratosphären-Held Felix Baumgartner, der als Helikopter-Pilot zur „scalaria air challenge“ zurückkehrte.

Musik (f)liegt in der Luft

Der malerische Wolfgangsee bei Salzburg war die ideale Bühne für die Symbiose von atemberaubendem Kunstflug, effektvoller Lightshow und Musikgenuss vom Feinsten. Der Red Bull Air Race World Champion Hannes Arch – gestärkt durch den Sieg beim letzten Red Bull Air Race – freute sich besonders mit seinem kanadischen Kollegen und Amerika Meister Pete McLeod eine LED Kunstflug Performance mit Pyro Effekten und Lichtspielen in den Himmel zu zaubern. 

Die Flying Opera ist weltweit zu einer der Synonyme für die neue Interpretation einer fliegerischen Inszenierung geworden.  Die Kombination aus Musik, Artistik und abgestimmten Flugbewegungen rücken die Art wie man Flugshows darbringen kann, in ein ganz neues Licht.

In den letzten Jahren ist am Wolfgangsee einiges passiert: nicht zuletzt die kraftvollen Einlagen von Helikopter Weltmeister Blacky Schwarz und die fein abgestimmten Flugmanöver von Chefpilot Fläche Raimund Riedmann in der P-38 und Eric Goujon von den Fyling Bulls.

Über die scalaria:

Die Eventanlage scalaria am Ufer des Wolfgangsees bei Salzburg verbindet Designerhotel, Gastronomie, Veranstaltungsarenen und Inszenierungen mit einem Inszenierungsangebot für hochklassige Firmenveranstaltungen. Produktpräsentationen, Markeneinführungen, Kundenveranstaltungen und Tagungen werden mit kreativen Konzepten als ungewöhnliche Shows in Szene gesetzt: So können zum Beispiel auf einer Seebühne hochklassige Konzerte mit Symphonikern ebenso gebucht werden wie imposante Flug-Shows über dem Wolfgangsee. Ihre eindrucksvollen Inszenierungen und Kapazitäten machen die scalaria zu einem in Europa einzigartigen Event-Resort – einem bewohnbaren Erlebnis.

 
< zurück   weiter >