Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Community arrow Luftfahrt Forum

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!








Luftfahrt Links


Luftfahrt Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Billigflug-Konzepte auf der Langstrecke skeptisch (1 Leser) (1) Gast
Pressemeldungen und Nachrichten für das Themengebiet Luftfahrt.
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Billigflug-Konzepte auf der Langstrecke skeptisch
#1263
luftfahrtportal (Moderator)
Moderator
Beiträge: 102
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Billigflug-Konzepte auf der Langstrecke skeptisch vor 4 Jahren, 10 Monaten Karma: 0  
Neue Studie der Unternehmensberatung PROLOGIS zeigt: Experten beurteilen Billigflug-Konzepte auf der Langstrecke skeptisch // 75 Prozent aller Vorhaben in Europa sind bislang gescheitert // Lufthansa-Vorstoß Eurowings könnte jedoch die Trendwende bringen

(Hamburg, 16.12.2014) - Ab Winter 2015 wird die Lufthansa, Europas größte Fluggesellschaft, mit der Tochter Eurowings auch auf der Langstrecke das preissensible Kundensegment bedienen. Dieser Vorstoß war für die international tätige Unternehmensberatung PROLOGIS Anlass, die bisherigen Billigflugkonzepte auf der Langstrecke zu analysieren. "Es hat sich gezeigt, dass viele Marktbeobachter zweifeln, ob die bekannten spezifischen Faktoren der Low-Cost-Carrier (LCC) im Langstreckenbetrieb ähnlich erfolgreich umgesetzt werden können", sagte Gerd Pontius, Geschäftsführer von PROLOGIS, die mit mehr als 15 Jahren und 50 Airline-Kunden weltweit eine der führenden Beratungen in der Industrie ist. Befragt wurden Vorstände von Fluggesellschaften, Top-Manager und andere Luftfahrtexperten.
So sind fast drei Viertel aller Befragten (73%) der Meinung, dass der klassische Punkt-zu-Punkt-Betrieb auf längeren Flügen nicht der passende Ansatz sei: Es fehle an Märkten mit ausreichendem Volumen. Auch die Konfiguration der Kabine muss nach Meinung der Befragten gegebenenfalls für die Langstrecke überdacht und angepasst werden. 40% der Umfrageteilnehmer sprachen sich für den Einsatz einer Business Class aus; 47% empfahlen stattdessen eine Premium-Economy Class.
Obwohl bislang in Europa 75% aller Vorhaben gescheitert sind oder nach nur kurzer Geschäftstätigkeit wieder eingestellt wurden, räumen die Experten dem neuen Lufthansa-Modell jedoch Chancen ein. "Ich sehe das neue WINGS-Modell als eine Möglichkeit für den Lufthansa-Konzern, die verschiedenen Perspektiven des Billigfluggeschäfts zu erforschen, ohne dabei die Marke Lufthansa zu gefährden", sagte PROLOGIS-Geschäftsführer Pontius. Zudem könne die Lufthansa so mit einem eigenen Produkt die touristischen Märkte auf der Langstrecke erschließen. Dass die Idee eines Langstreckenangebots im Billigsegment Erfolg bringen kann, zeigt sich in der Asien-Pazifik-Region: Airlines wie Scoot, Cebu Pacific oder Jetstar behaupten sich am Markt. Hier ist die Misserfolgs-Rate von Billigflug-Anbietern auf der Langstrecke mit 25% wesentlich geringer als in Europa.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by luftfahrtportal.dedie neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Folgen Sie uns: Instagram Facebook Twitter





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Videos



...zum Videokanal von:
luftfahrtportal.de


Flugreisen

Pinnwand

Folge uns auf Pinterest:


RSS Feed
jetzt abonnieren: RSS Feed

Anzeige Logo