Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Community arrow Luftfahrt Forum

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!








Luftfahrt Links


Luftfahrt Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Air Baltic bestellt drei Flugzeuge der CSeries (1 Leser) (1) Gast
Pressemeldungen und Nachrichten für das Themengebiet Luftfahrt.
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Air Baltic bestellt drei Flugzeuge der CSeries
#1122
luftfahrtportal (Moderator)
Moderator
Beiträge: 99
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Air Baltic bestellt drei Flugzeuge der CSeries vor 5 Jahren Karma: 0  
Air Baltic bestellt drei weitere Flugzeuge der CSeries

Bestellung für insgesamt 13 CS300-Flugzeuge, Optionen für sieben weitere CS300-Maschinen

Riga, 15.7.2014 - Nach Bekanntgabe von Bombardier Aerospace hat die lettische Air Baltic Corporation AS (Air Baltic) Optionen für drei Flugzeuge der CSeries in eine feste Bestellung umgewandelt. Die ursprüngliche Bestellung für zehn Flugzeuge mit Optionen für zehn weitere Maschinen wurde am 20. Dezember 2012 abgeschlossen. Basierend auf dem Listenpreis der CS300-Flugzeuge beläuft sich die Bestellung auf einen Wert von etwa 228 Millionen US-Dollar.

Martin Gauss, CEO von Air Baltic, sagt: "Air Baltic geht einen weiteren Schritt bei der Umsetzung ihrer Geschäftsstrategie und des Flottenoptimierungsplans. Wir nutzen alle verfügbaren Möglichkeiten, um auch über das Jahr 2016 hinaus Wachstum zu generieren, und die neuen CS300-Flugzeuge sind eine der Lösungen auf diesem Weg. Durch ihre fortschrittliche Technologie sind die Flugzeuge für unsere Marktgröße optimal und stellen eine ideale Ergänzung zu den 12 Bombardier Q400 NextGen Turboprop-Maschinen unserer Flotte dar. Die Wirtschaftlichkeit der Flugzeuge und der uns ermöglichte Lieferzeitraum sind weitere Faktoren, die uns darin bestärkt haben, die neuen CS300-Maschinen unserer Flotte hinzuzufügen."

"Die besonderen Eigenschaften der CSeries - inklusive Lärmreduktion und Emissionsminderung - bieten Air Baltic immense Chancen für zukünftiges Wachstum und die Entwicklung neuer Märkte", bestätigt Ray Jones, Senior Vice President Sales, Marketing und Asset Management bei Bombardier Commercial Aircraft "Wir freuen uns, dass Air Baltic als eine der innovativsten Fluggesellschaften auf eine Flotte aus Bombardier-Flugzeugen setzt, die mit technologischen Vorteilen, operativer Flexibilität und Effizienz den Businessplan der Airline unterstützen."

Von ihrem Heimatflughafen Riga bedient Air Baltic mit einer Flotte von 25 Flugzeugen 60 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, der GUS und dem Nahen Osten.

Englische Originalmeldung:

Bombardier Discloses airBaltic as Existing Customer that Ordered Three CSeries Aircraft

Latvian flag carrier has 13 CS300 aircraft on firm order and retains options for seven CS300 aircraft

Farnborough International Air Show, July 15, 2014 - Bombardier Aerospace announced today that Riga, Latvia-based Air Baltic Corporation AS (airBaltic) is the previously announced undisclosed customer that converted three option aircraft to firm on the original order contract in February 2014. The original order for 10 firm airliners with options for 10 more was finalized on December 20, 2012.
Based on the list price of the CS300 airliner, the three firm aircraft order is valued at approximately $228 million US.
"As airBaltic moves forward in its business strategy and fleet optimization plan, it needs to take advantage of all the available opportunities for growth beyond 2016, and the all-new CS300 airliner continues to be the best fit hence we elected to exercise those available options. With its advanced technologies, the aircraft is optimized for our market sizes and will be an excellent companion to the 12 Bombardier Q400 NextGen turboprops in our fleet," said Martin Gauss, Chief Executive Officer, airBaltic. "The superb economics of the aircraft and the delivery timeframe that is available to us are also key factors in our decision to add additional Bombardier's CS300 airliners to our network."
"The CSeries aircraft's outstanding attribute - including reduced noise and emissions - provide immense opportunities for airBaltic as it moves to position itself for growth and new market development," said Ray Jones, Senior Vice President, Sales, Marketing and Asset Management, Bombardier Commercial Aircraft. "We are pleased that airBaltic, recognized as one of the world’s most innovative airlines, is moving forward with an all-Bombardier fleet and business plan that will take full advantage of the CSeries airliner's unmatched technologies, operational flexibility and efficiencies."
Established in 1995, airBaltic is the main carrier in the Baltic region and operates direct flights out of Riga, Latvia and serves 60 destinations spanning Europe, Scandinavia, Russia, Commonwealth of Independent States and the Middle East with a fleet of 25 aircraft.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by luftfahrtportal.dedie neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Folgen Sie uns: Instagram Facebook Twitter





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Videos



...zum Videokanal von:
luftfahrtportal.de


Flugreisen

Pinnwand

Folge uns auf Pinterest:


RSS Feed
jetzt abonnieren: RSS Feed

Anzeige Logo