Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelle Meldungen

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Aktuelle Meldungen
Flughafen Frankfurt trotzt der Hitze Drucken

Flughafen Frankfurt trotzt der Hitze

In den Terminals stehen Wasserspender zur Erfrischung bereit.
In den Terminals stehen Wasserspender zur Erfrischung bereit.

Hoch Helmut brachte Hessen tagelang Temperaturen von bis zu 37 Grad – und ein Ende der Hitze ist nicht in Sicht. Bei anhaltender Sonne leisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Flughafen Frankfurt Schwerstarbeit für einen reibungslosen Flugbetrieb. Besonders herausfordernd ist die Hitze bei den ohnehin körperlich anstrengenden Arbeiten auf dem Vorfeld. Dort gibt es wenig Schatten und weil der Beton die Wärme reflektiert, erreichen die Temperaturen bis zu 60 Grad. Bei der Flugzeugabfertigung tragen die Beschäftigten zudem Sicherheitskleidung wie lange Hosen, Handschuhe und festes Schuhwerk. Damit Reisende gut in ihren Sommerurlaub starten können, verladen zum Beispiel etwa 800 Beschäftigte im Früh- und Spätdienst das Reisegepäck – in diesem Sommer durchschnittlich 103.000 Gepäckstücke pro Tag.

weiter …
 
Fraport mit positiven Verkehrszahlen im ersten Halbjahr 2018 Drucken

Fraport mit positiven Verkehrszahlen im ersten Halbjahr 2018

Fraport Global Investments
Fraport Global Investments

Der Flughafen Frankfurt ist weiter auf Wachstumskurs: Im Juni zählte er rund 6,4 Millionen Passagiere, ein Plus von 9,8 Prozent im Vorjahresvergleich. Mit 45.218 Starts und Landungen stieg die Zahl der Flugbewegungen um 8,9 Prozent, die Summe der Höchststartgewichte erhöhte sich um 5,5 Prozent auf etwa 2,8 Millionen Tonnen. Lediglich das Cargo-Aufkommen nahm leicht um 2,8 Prozent auf 182.911 Tonnen ab.

weiter …
 
Zusammenarbeit zwischen DFS und CAAS Drucken

Zusammenarbeit zwischen DFS und CAAS

Oliver Cristinetti und Soh Poh Theen
Oliver Cristinetti und Soh Poh Theen

Die zivile Luftfahrtbehörde von Singapur (CAAS) und die DFS Aviation Services, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet über die Zusammenarbeit beider Organisationen bei einer Vielzahl von Aktivitäten im Luftverkehrs- management. Soh Poh Theen, stellvertretender Generaldirektor (Air Navigation Services) der CAAS, sowie Oliver Cristinetti und Dirk Mahns, Geschäftsführer der DFS Aviation Services, unterzeichneten die Vereinbarung.

weiter …
 
API Schnittstelle bei Lufthansa für direkten Zugang zum Ticketverkauf Drucken

API Schnittstelle bei Lufthansa für direkten Zugang zum Ticketverkauf

Lufthansa Open API
Lufthansa Open API

Lufthansa Group erweitert ihre Lufthansa Open API (= Application Programming Interface) um die direkte Buchungsfunktionalität für Flüge. Über die offenen Programmierschnittstelle, die speziell für Startups konzipiert wurde, können externe Entwickler erstmals den Verkauf von Flugtickets in ihre eigenen Webseiten und Applikationen integrieren. Kontrollierten Zugang zu den Daten erhalten Entwickler über developer.lufthansa.com.

weiter …
 
Entwicklung und Einsatz unbemannter Frachtflugzeuge Drucken

Entwicklung und Einsatz unbemannter Frachtflugzeuge

Unbemanntes Frachtflugzeug der DLR
Unbemanntes Frachtflugzeug der DLR

In den nächsten Jahren werden unbemannte Frachtdrohnen und -flugzeuge den Sprung vom Forschungsprojekt in den Alltagseinsatz schaffen. Deutsche Unternehmen in der Luftfrachtbranche sollten sich deshalb frühzeitig mit den Chancen und Herausforderungen der neuen Technologie auseinandersetzen. „Der Gesetzgeber ist dabei gefordert, schnell rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für den Einsatz unbemannter Fluggeräte zu schaffen“, sagte Prof. Christopher W. Stoller, Präsident des Aircargo Club Deutschland bei der aktuellen Veranstaltung des ACD „Unbemannte Frachtflüge – Von der Vision zur Realität“ in Frankfurt am Main. „Deutsche Unternehmen sollten ihre Kräfte für die weitere Entwicklung bündeln, um auch zukünftig eine Vorreiterrolle einzunehmen. Schlüsseltechnologien dürfen nicht wieder bei uns entwickelt werden, aber Einsatzmöglichkeiten, Wertschöpfung und letztlich Arbeitsplätze entstehen dann im Ausland.“

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 242