Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelle Meldungen

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Aktuelle Meldungen
HAITEC erhält Gulfstream G650 Zertifikat Drucken

HAITEC erhält Gulfstream G650 Zertifikat

VIP Maintenance wächst weiter

Erfurt / Hahn Flughafen, 24. Juni 2015. HAITEC Aircraft Maintenance GmbH hat die Zulassung erhalten, Part-145 Line Maintenance an Gulfstream G650 Jets durchzuführen.

HAITEC Gulfstream G650
HAITEC Gulfstream G650

Als EASA Part-145 Unternehmen verfügt HAITEC neben dem FAA Zertifikat über Zulassungen der zivilen Luftfahrtbehörden von Russland, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Aserbaidschan und Bermuda für eine breite Auswahl von Boeing und Airbus Flugzeugen, sowie Gulfstream Business Jets.

weiter …
 
Austrian Airlines: Rote Socken für rote Nasen Drucken

Austrian Airlines: Rote Socken für rote Nasen

- Verwaltungs- und Technikpersonal trägt rote Strümpfe und rote Socken

- #redstockingsday: Mitarbeiter „ertragen“ EUR 1.755,- für ROTE NASEN Clowndoctors

Austrian Airlines: Rote Socken
Austrian Airlines: Rote Socken

Mitarbeiter von Austrian Airlines riefen gestern spontan den #redstockingsday aus. Sie trugen einen Tag lang rote Socken für den guten Zweck. 351 Mitarbeiter schlossen sich der Aktion an. Sie kauften rote Strümpfe und Socken, die vom Haus- und Hof Uniformlieferanten Wagner & Glass kostenlos bereitgestellt wurden. 1.755 Euro wurden dabei „ertragen“. Die Spende soll nächste Woche an ROTE NASEN Clowndoctors http://www.rotenasen.at übergeben werden.

weiter …
 
Star Alliance Lounge in Los Angeles erhält den Skytrax Award Drucken

STAR ALLIANCE LOUNGE IN LOS ANGELES ERHÄLT DEN SKYTRAX AWARD

 Als beste „Alliance Lounge“ ausgezeichnet

Zehn Star Alliance Mitgliedsairlines erhalten 27 Trophäen

PARIS, Frankreich –  19. Juni 2015 - Die Star Alliance Lounge im Tom Bradley International Terminal (TBIT) des Los Angeles International Airport (LAX) wurde von Skytrax als beste „Alliance Lounge“ ausgezeichnet.

Justin Erbacci, Vice President Customer Experience und Technology der Star Alliance, sagte bei der Verleihung des Preises: “Für uns ist es etwas ganz Fantastisches, diese Trophäe  zu erhalten. Es stellt erneut unter Beweis, dass wir durch eine enge Zusammenarbeit im Luftfahrtbündnis Produkte anbieten können, die von unseren Kunden sehr geschätzt werden. Im Fall der „LAX Lounge“ unterstreicht der Preis das positive Feedback, welches wir seit ihrer Eröffnung im Jahr 2013 erhalten haben.“ Star Alliance Mitglied Air New Zealand wurde dazu berufen, die „LAX Lounge“ weiterzuentwickeln und die Einrichtung im Namen der Star Alliance zu betreuen.

weiter …
 
Verkehrsergebnis der Austrian Airlines für Mai 2015: Passagierplus von 6,6 Prozent Drucken

Verkehrsergebnis der Austrian Airlines für Mai 2015: Passagierplus von 6,6 Prozent

- In der Sommersaison wieder stärkeres Angebot

- Im Mai 2015 um 66.100 Passagiere mehr als im April 2015

- Positive Entwicklung der Nordatlantik-Flüge führt zu Passagierzuwachs im Interkontinental-Bereich

- Zum ersten Mal auch im Mai: 4 Mal pro Woche nach Odessa

Im Mai 2015 hat Austrian Airlines in Summe 998.000 Passagiere befördert. Dies sind um rund 66.100 mehr Passagiere als im Monat davor (April 2015), was einem Plus von 6,6 Prozent entspricht. Im Vorjahresvergleich sind es aufgrund der Krisen in Russland, der Ukraine und im Nahen Osten erwartungsgemäß um 4,7 Prozent weniger als im Mai 2014. Darüberhinaus führte die Lage der Feiertage im Mai 2015 und die damit verbundene größere Anzahl an Feiertagen im Vergleich zu Mai 2014 zu einer schwächeren Buchungslage bei den Geschäftsreisenden. Das Angebot gemessen in angebotenen Sitzkilometern (ASK) stieg um 5,0 Prozent, was vor allem aus den Nordatlantik Flügen resultiert, die im Vergleichsmonat Mai 2014 noch nicht im Flugprogramm waren. Die ausgelasteten Passagierkilometer (RPK) sind um 0,9 Prozent gestiegen. Die Auslastung der Flüge (=Passagierfaktor) lag im Durchschnitt bei 75,4 Prozent und damit höher als im April 2015 (73,7 Prozent).

weiter …
 
Austrian Airlines Aufsichtsrat genehmigt Kauf von 17 Embraer-Jets Drucken

Austrian Airlines Aufsichtsrat genehmigt Kauf von 17 Embraer-Jets

- Flottenerneuerung: Embraer-Jets ersetzen beginnend mit 2016 Fokker-Flotte

- Überstellung des ersten Flugzeuges im Sommer 2015 geplant

- Die Flugzeuge haben einen Listenpreis von knapp 900 Mio. US-Dollar

(c) Austrian Airlines - Embraer 195
(c) Austrian Airlines - Embraer 195

Der Aufsichtsrat der Austrian Airlines hat heute dem Erwerb von 17 neuwertigen Jets des Typs Embraer 195 mit einem Listenpreis von knapp 900 Millionen USD zugestimmt. Der erste Jet wird bereits im August überstellt, auf Austrian Standards umgebaut und zu Trainingszwecken verwendet. Im Herbst startet die Umschulung für knapp 200 Piloten der Austrian Airlines und für Jänner 2016 ist der erste kommerzielle Flug geplant.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 21 22 23 24 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 181 - 189 von 214