Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelle Meldungen

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Aktuelle Meldungen
Flugzeugabfertigung am Flughafen Stuttgart mit Elektroflotte Drucken

Flugzeugabfertigung am Flughafen Stuttgart mit Elektroflotte

Elektrofahrzeuge am Flughafen Stuttgart
Elektrofahrzeuge am Flughafen Stuttgart

Scale-up! – so nennt sich das neuste Innovationsprojekt für eine umweltverträgliche Flugzeugabfertigung durch Elektromobilität, an dem die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) in den nächsten drei Jahren arbeitet. Damit Elektrofahrzeuge auf dem Vorfeld in Zukunft flächendeckend eingesetzt werden können, soll der Feldversuch wichtige Fragen beantworten. Im Fokus stehen die Technologiereife und das Betriebsverhalten der Geräte. Wie sich Vorfeldfahrzeuge mit Elektroantrieb von ihrer Produktion, über die Energieversorgung bis hin zur Entsorgung der Batterie auf Umwelt und Wirtschaftlichkeit auswirken, wird dabei ebenfalls untersucht.

weiter …
 
Weltpremiere mit Brennstoffzellenflugzeug am Flughafen Stuttgart Drucken

Weltpremiere mit Brennstoffzellenflugzeug am Flughafen Stuttgart

Erstflug HY4 am Flughafen Stuttgart
Erstflug HY4 am Flughafen Stuttgart

Sauberes und leises Fliegen - das ist die Mission des Brennstoff zellenflugzeugs HY4. Am Donnerstag, 29.09.16 kurz vor 11 Uhr hob das erste emissionsfreie Flugzeug seiner Art am Flughafen Stuttgart zum Erstflug ab. Nach einem kurzen Rundflug landete das Brennstoffzellenflugzeug sicher wieder am Boden. Prof. Dr.-Ing. Josef Kallo, Projektleiter HY4 vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Universität Ulm sowie die Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) Prof. Georg Fundel und Walter Schoefer stellten das Zukunftsprojekt vor Ort vor.

weiter …
 
Sonde Rosetta ist auf dem Kometen gelandet Drucken

Sonde Rosetta ist auf dem Kometen gelandet

Quelle: ESA/Rosetta/Nav-Cam
Quelle: ESA/Rosetta/Nav-Cam

Die Sonde Rosetta hat heute um 13:19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit ihr letztes Signal zur Erde gefunkt - mit dem Aufprall auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko endete die ESA-Mission. Von Lander Philae hatte sich das internationale Wissenschaftler-Team bereits im Februar 2016 verabschiedet, als seine lange Funkstille dafür sprach, dass er sich nicht mehr bei seinem Kontrollraumteam des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) melden würde. Für Sonde Rosetta war eigentlich keine Landung geplant - sie war nicht als Landegerät entwickelt worden.

weiter …
 
Austrian Airlines investiert in weitere Flugzeuge am Drehkreuz Wien Drucken

Austrian Airlines investiert in weitere Flugzeuge am Drehkreuz Wien

Foto - Copyright: Austrian Airlines/Huber
Foto: Copyright: Austrian Airlines/Huber

Der Aufsichtsrat der Lufthansa AG hat gestern als letztes und höchstes Gremium weit reichenden Investitionen in die Flotte von Austrian Airlines zugestimmt. In diesem Zusammenhang wird das erste Strategiepaket der Austrian Airlines unter dem Titel „Next Level Austrian“ am Standort Wien und damit die Anschaffung eines zusätzlichen Interkontinentalflugzeuges sowie zweier zusätzlicher Kontinentalflugzeuge ermöglicht. Allein diese drei Flugzeuge haben einen Investitionswert von über 100 Mio. Euro. Sie werden am Standort Wien über 230 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Die zwei Airbusse des Typs A320 werden noch in diesem Jahr die Austrian Airlines Flotte vergrößern, die Boeing 777 wird voraussichtlich ab Sommerflugplan 2018 im Einsatz sein.

weiter …
 
Zusammenarbeit zwischen Fraport und Beijing Capital International Airport Drucken

Zusammenarbeit zwischen Fraport und Beijing Capital International Airport

Bild Fraport
Bild Fraport

Ziele sind Ausweitung der Flugfrequenzen und Einführung spezieller Passagierservices FRA/dh – Am 21. September unterzeichneten in Peking Vertreter der Fraport AG, des Pekinger Flughafens Beijing Capitol International Airport und der chinesischen Airline Air China ein Memorandum of Understanding. Kern der Vereinbarung ist der Ausbau von Flugfrequenzen zwischen Frankfurt und Peking. Neben der Koordinierung von gemeinsamen Kommunikations- und Marketingaktivitäten sollen darüber hinaus auch die Entwicklung von speziell zugeschnittenen Passagierservices für Gäste aus den jeweiligen Ländern an den Standorten Peking und Frankfurt vertieft werden.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 91 - 99 von 214