Menu Content/Inhalt

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Luftfahrt
Luftfrachtbranche stellt Marktentwicklungsanalyse für Luftfracht vor Drucken

Luftfrachtbranche stellt Marktentwicklungsanalyse für Luftfracht vor

Europäische Luftfracht verliert an Boden

Der internationale Markt in der Luftfracht hat sich in den vergangenen acht Jahren stark verändert: Europäische Wettbewerber haben Marktanteile verloren, während insbesondere Anbieter aus dem Nahen Osten und der Türkei Zuwächse zu verzeichnen hatten. Das ist ein Ergebnis einer neuen Marktentwicklungsanalyse, die heute auf dem Branchengespräch Luftfracht der drei Verbände BDI, BDL und DSLV vorgestellt wurde.

weiter …
 
Haus der Luftfahrt in Berlin eröffnet Drucken

Haus der Luftfahrt in Berlin eröffnet

Die deutsche Luftfahrt hat jetzt eine gemeinsame Adresse in Berlin: das Haus der Luftfahrt in der Friedrichstraße 79. Neben Bundesminister Dobrindt besuchten heute zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft den neuen Standort in Berlins Mitte.

weiter …
 
Weltweit einmalige Auszeichnung für das Lufthansa-Traditionsflugzeug Ju 52 Drucken

„Tante Ju“ wird „fliegendes Denkmal“

Weltweit einmalige Auszeichnung für das Lufthansa-Traditionsflugzeug Ju 52

Ju 52 Denkmal
Ju 52 Denkmal

Sie ist eines der ältesten, noch fliegenden Passagierflugzeuge der Welt. Von ihren vielen Fans im In- und Ausland wird sie liebevoll „Tante Ju“ genannt, oder auch respektvoll „Grande Dame der Lüfte“. Jetzt wurde dem Oldtimer, gebaut 1936 in den Junkers-Flugzeugwerken in Dessau, eine Ehre zuteil wie noch keinem Passagierflugzeug zuvor: Als weltweit erstes und einziges für den gewerblichen Flugbetrieb zugelassenes historisches Verkehrsflugzeug ist die Ju 52 der Lufthansa jetzt vom Amt für Denkmalschutz der Hamburger Kulturbehörde als „bewegliches Denkmal“ unter Schutz gestellt worden.

weiter …
 
Halbjahreszahlen zur Lage der deutschen Luftfahrt Drucken

Halbjahreszahlen 2015 zur Lage der deutschen Luftfahrt

Der Halbjahresbericht umfasst die Zahlen im gerade abgelaufenen ersten Halbjahr 2015.

BDL Halbjahreszahlen 2015
BDL Halbjahreszahlen 2015

- Die Aussichten für den internationalen Luftverkehr 2015 sind tendenziell zwar positiv, aber auch im ersten Halbjahr des Jahres wird deutlich, dass die deutschen Airlines entschieden langsamer wachsen als ihre Konkurrenten in Europa und in anderen Weltregionen.

- Auch die deutschen Flughäfen liegen trotz Wachstums bei den Passagierzahlen im Vergleich zu den meisten europäischen Nachbarstaaten zurück.

- Der Frachtverkehr tritt – vom wachsenden Expressgeschäft einmal abgesehen – im Durchschnitt an den deutschen Flughäfen auf der Stelle, während er weltweit wächst.

- Die Flugbewegungen nehmen in Deutschland wieder zu.

- Weltweit erzielten Airlines im Durchschnitt eine operative Marge in Höhe von +4,6%.

- Die deutschen Fluggesellschaften erwirtschafteten dagegen nur einen operativen Gewinn in Höhe von +0,9% vom Umsatz.

- Die Kostenbelastung durch die deutsche Luftverkehrsteuer betrug im Jahr 2014 im Durchschnitt 1,7% vom Umsatz – und war damit fast doppelt so hoch wie die operative Marge.

- Die vier deutschen Airlines haben seit Einführung der Luftverkehrsteuer 2.395 Millionen Euro an den Fiskus gezahlt. Dieses Geld fehlt für die Investitionen in lärmärmere und energieeffizientere Flugzeuge.

- Wie stark eine solch zusätzlich Besteuerung des Luftverkehrs die Entwicklung des Luftverkehrs eines Landes hemmt, zeigt sich, wenn diese Steuer abgeschafft wird. In Irland, wo der Steuersatz seit dem 1. April 2014 null Euro beträgt, boomt derzeit der Luftverkehr mit +13,0%.

weiter …
 
NGO-Papier bietet keine tragfähigen Vorschläge für eine nachhaltige Luftfahrt Drucken

NGO-Papier bietet keine tragfähigen Vorschläge für eine nachhaltige Luftfahrt

Umwelt- und Entwicklungsverbände haben heute Vorschläge für ein Luftverkehrskonzept für Deutschland vorgestellt, das derzeit unter der Federführung des BMVI erarbeitet wird.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 19 - 27 von 29