Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelle Meldungen arrow Airports arrow Wizz Air von Flughafen Hannover nach Osteuropa

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Wizz Air von Flughafen Hannover nach Osteuropa Drucken

Wizz Air von Flughafen Hannover nach Osteuropa

Bildnachweis von Wizz Air
Bildnachweis von Wizz Air

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air verstärkt ihre Präsenz in Deutschland und nimmt den Hannover Airport ab Ende Oktober erstmals in ihr Streckennetz auf.

Gleich drei neue Ziele fliegt die größte Low Cost Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa zweimal wöchentlich ab Hannover an: Bukarest, Kiew und die mazedonische Hauptstadt Skopje.

Wizz Air-Pressesprecher Gabor Vasarhelyi freut sich über den neuen Standort: "Hannover ist der zehnte deutsche Flughafen in unserem ständig wachsenden Netzwerk."

"Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Hannover Airport und darüber, unseren Kunden mit Bukarest, Kiew und Skopje drei attraktive Destinationen anbieten zu können. Die drei Ziele sind osteuropäische Metropolen, die viele wertvolle Denkmäler ihrer langen und geschichtsträchtigen Vergangenheit bewahren. Unsere freundliche Crew freut sich darauf, die Passagiere in Hannover mit einem Lächeln an Bord begrüßen zu dürfen!"

Ab dem 31. Oktober geht es jeweils montags und freitags nach Kiew in die Ukraine, ab dem 1. November kommen dann zwei wöchentliche Verbindungen nach Skopje und ab dem 13. Dezember nach Bukarest hinzu (jeweils dienstags und samstags).

Auch Airport-Geschäftsführer Dr. Raoul Hille freut sich über die neue Airline: "Ein toller Vertriebserfolg für HAJ, dass die Wizz Air sich für Hannover als neuen Standort in Deutschland entschieden hat. Mit den komplett neuen Zielen wird unser Angebot nach Osteuropa erneut ausgebaut."

Mit der Aufnahme von Hannover in das Streckennetz bietet Wizz Air 66 Strecken von zehn deutschen Flughäfen zu 20 Zielen in Osteuropa an.

 
< zurück   weiter >