Menu Content/Inhalt

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Neuer Winterflugplan 2015/16 von Austrian Airlines veröffentlicht Drucken

Neuer Winterflugplan 2015/16 von Austrian Airlines veröffentlicht

Copyright: Austrian Airlines
Copyright: Austrian Airlines

• Mit Miami, Mauritius und Colombo gleich drei neue Langstrecken ab Oktober 2015

• Ab November 2015: ein Mal pro Woche nach Marrakesch

• Fazit 2015: Neun neue Destinationen im Austrian Streckennetz

Austrian Airlines baut im Gesamtjahr 2015 ihr Netzwerk aus.

Die Airline konnte in diesem Jahr neun neue Destinationen in das Austrian Streckennetz aufnehmen: Odessa, Menorca, Manchester, Miami, Colombo, Mauritius, Marrakesch, Shanghai und Bari. Gleich drei neue Langstreckendestinationen, nämlich Miami, Mauritius und Colombo, werden im Oktober 2015 zum ersten Mal angeflogen. Auch Marrakesch wird die Airline ab November 2015 ein Mal pro Woche direkt aus Wien ansteuern. Seit Anfang September können Austrian Passagiere auch Tickets nach Shanghai buchen. Die Flüge werden ab 4. April 2016, also im kommenden Sommerflugplan, ganzjährig durchgeführt. Damit bietet Austrian Airlines neben Peking ein zweites Flugziel in China an.

Osteuropa-Spezialist

In Osteuropa ist Austrian Airlines weiterhin Marktführer unter den westeuropäischen Fluglinien, die aus einem Hub heraus fliegen. Hier bietet die heimische Fluggesellschaft im kommenden Winter in Summe 37 Destinationen an. In Russland werden zwei Destinationen, nämlich Moskau und Krasnodar angeflogen. Im Vergleich zum Winterangebot 2014/15 werden Rostov und St. Petersburg auf Grund der schwachen Nachfrage nicht mehr im aktuellen Winterflugprogramm angeboten. In der Ukraine umfasst das Angebot von Austrian Airlines vier Destinationen: Kiev, Dnepropetrovsk, Lemberg und Odessa. Kharkov musste schon im Winterflugplan 2014/15 auf Grund der schwachen Nachfrage aus dem Angebot genommen werden. In Rumänien fliegt Austrian Airlines nach Bukarest, Iasi und Sibiu. Zusätzlich bietet Austrian in Rumänien gemeinsam mit Codeshare-Partner Tarom auch Flüge nach Cluj an. Somit umfasst das Angebot von Austrian Airlines in Rumänien vier Destinationen.

Austrian Airlines verbindet Ost mit West

In Summe hat Austrian Airlines in diesem Winter 81 Flugziele in Europa im Angebot, dazu kommen zwölf Fernziele nach Nordamerika und Asien, vier in den Nahen Osten und fünf nach Afrika. Durch seine günstige geografische Lage ist der Heimatflughafen Wien eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West.

Lufthansa Group

Die Fluggesellschaften im Lufthansa-Verbund – Austrian Airlines, Brussels Airlines, Germanwings, Eurowings, Lufthansa und SWISS – werden im kommenden Winter für Privatreisende noch attraktiver, denn das Angebot der Airlines wird vor allem mit touristischen oder privatreiseorientierten Zielen ergänzt. Fluggäste können dabei auf den hochwertigen Service, die Qualität und die Zuverlässigkeit der Lufthansa Group vertrauen.

Die Airlines der Lufthansa Group bieten ihren Kunden im bevorstehenden Winterflugplan 2015, der ab 25. Oktober gilt, mit mehr als wöchentlich 20.380 Flügen eines der dichtesten Streckennetze weltweit. Über ihre Drehkreuze Frankfurt, München, Zürich, Wien und Brüssel, aber auch auf vielen Punkt-zu-Punkt-Strecken, verbinden die Lufthansa-Group-Airlines im Winter 261 Ziele in 101 Ländern (Vorjahr: Winter: 260 Ziele in 100 Ländern). Darüber hinaus ergänzen über 18.000 Codeshare-Flüge mit rund 30 Partnerairlines das jeweilige Flugangebot und bieten Flugreisenden dadurch ein nahezu weltweites Netz. Die Winterflugpläne der einzelnen Group-Airlines gelten vom Sonntag, 25. Oktober 2015, bis zum Samstag, 27. März 2016.

 
< zurück   weiter >