Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelle Meldungen

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter von luftfahrtportal.de an!











Aktuelle Meldungen
Auf dem Weg zum papierlosen Cockpit Drucken

Auf dem Weg zum papierlosen Cockpit

Lufthansa jetzt fast papierlos im Cockpit
Lufthansa jetzt fast papierlos im Cockpit

Auf dem Weg zum papierlosen Cockpit ist Lufthansa nun den entscheidenden Schritt gegangen. Bereits seit Anfang April hat die Applikation electronic Flight Folder (eFF) das Papierbriefing weitestgehend abgelöst. Erstmals nutzen die Piloten vorrangig das Tool zum Briefing. Ab 1. Mai wird dann auf allen Strecken die Flugdokumentation verbindlich elektronisch durchgeführt.

weiter …
 
Ed und Edda fliegen jetzt auf Eurowings Drucken

Ed und Edda fliegen jetzt auf Eurowings

Bei der Einweihung des Eurowings-Airbus im Europa-Park-Design
Bei der Einweihung des Eurowings-Airbus im Europa-Park-Design

Ed und Edda fliegen jetzt nur noch Eurowings: Die beiden Characters des Europa-Park in Rust bei Freiburg zieren ab sofort einen Airbus A320 der Qualitäts-Low-Cost-Airline. Das Flugzeug in der auffälligen Sonderlackierung ist ein Element einer neuen Kooperation zwischen Deutschlands größtem Freizeitpark und Deutschlands führender Low-Cost-Fluggesellschaft. Der Airbus ist in Stuttgart stationiert, dort ist Eurowings Marktführer. Der Flughafen Stuttgart liegt zwei Autostunden von Rust entfernt und bietet mit dem international ausgerichteten Europa-Streckennetz des Marktführers Besuchern aus ganz Europa schnellen Zugang zum weltweit besten Freizeitpark.

weiter …
 
Eckhard Breuer wird neuer Geschäftsführer der Zeppelin Luftschifftechnik Drucken

Eckhard Breuer wird neuer Geschäftsführer der Zeppelin Luftschifftechnik

Bild: Eckhard Breuer, ab Jahresmitte 2017 neuer Geschäftsführer der ZLT
Bild: Eckhard Breuer, ab Jahresmitte 2017 neuer Geschäftsführer der ZLT

Eckhard Breuer wird zur Jahresmitte 2017 neuer Geschäftsführer der Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG (ZLT). Der 53-jährige Diplom-Ingenieur übernimmt die Funktion des derzeitigen ZLT-Geschäftsführers Thomas Brandt.

„Wir freuen uns, dass wir in Eckhard Breuer einen langjährigen Vertriebsprofi und ausgewiesenen Nordamerika-Kenner als neuen Geschäftsführer für die ZLT gewinnen konnten“, sagt ZF-Finanzvorstand Dr. Konstantin Sauer als Vertreter der Gesellschafter. „Breuer hat sein gesamtes bisheriges Berufsleben in der Luftfahrtbranche verbracht und sich dabei eine ungemein breite Luftfahrtexpertise angeeignet.“

weiter …
 
Flugzeuglandung in Deutschland nur mit Satellitenführung Drucken

Flugzeuglandung in Deutschland nur mit Satellitenführung

Der erste rein satellitengestützte Präzisionsanflug in Deutschland fand am 6. April 2017 am Bremen Airport statt
SBAS Landung am 6. April 2017 am Bremen Airport

Der Bremen Airport war am 6. April 2017 Schauplatz einer bundesweiten Premiere: Erstmals landete ein Passagier-Flugzeug mit Hilfe eines neuen, satellitengestützten Präzisions anflugverfahrens, ohne auf bodenseitige Navigationsinfrastruktur zurück zu greifen. Möglich wird dies mit einem Verfahren auf Basis von EGNOS (European Geostationary Navigation Overlay Service), dem europäischen satellitenbasierten Erweiterungssystem zur GPS-Navigation. Es steigert die Positionsgenauigkeit von GPS von 10 bis 20 Metern auf ein bis drei Meter. Bremen ist der erste deutsche Verkehrsflughafen, der mit dem neuen Präzisionsanflugverfahren SBAS arbeitet.

weiter …
 
Die 25. AERO in Friedrichshafen fliegt auf Rekordkurs Drucken

Die 25. AERO in Friedrichshafen fliegt auf Rekordkurs

AERO 2017 Logo
AERO 2017 Logo

Die AERO 2017 fliegt passend zu ihrem Jubiläum auf einem Rekord-Kurs: Zum 25. Mal findet die Internationale Luftfahrtmesse statt und mit einer Zahl von 707 Ausstellern erreicht sie das bisher beste Ergebnis ihrer Geschichte. Die größte Messe der Allgemeinen Luftfahrt in Europa zeigt von Mittwoch, 5. bis Samstag, 8. April 2017 verschiedene Flugzeugtypen vom Segelflugzeug bis zum Business-Jet. Zudem stehen in diesem Jahr Flugzeuge mit Elektroantrieb im Fokus. Auch der Nachwuchs steht im Mittelpunkt: Mit "Be a pilot" wirbt die Branche um junge Piloten. Zivile Drohnen und unbemannte Flugzeuge sind erneut wichtige Themen auf der Fachmesse, auch der Gebrauchtflugzeugmarkt ist am Start. Als Jubiläums-Geschenk findet am Samstag eine Flugschau statt mit Elektro- und Kunstflugzeugen sowie dem Nachbau einer Junkers F13 von Rimowa.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 158